Animated loader dots14ComingSoonAnimated loader dots

Kohlendioxid – Häufig gestellte Fragen

Warum wird Kohlendioxid beim Verpacken unter Schutzgasatmosphäre (MAP) verwendet? plus minus

Kohlendioxid (CO₂) hemmt das Wachstum der meisten aeroben Bakterien und Schimmelpilze. Generell gilt: Je höher der CO₂-Gehalt, desto länger die erreichbare Haltbarkeit. CO₂ wird jedoch leicht von Fetten und Wasser absorbiert – daher nehmen die meisten Lebensmittel CO₂ auf. Ein zu hoher CO₂-Gehalt in MAP kann zu Geschmacksbeeinträchtigungen, Tropfverlust und einem Zusammenfall der Verpackung führen. Es ist daher wichtig, dass ein Gleichgewicht zwischen der kommerziell wünschenswerten Haltbarkeit eines Produkts und dem Grad, in dem etwaige negative Auswirkungen toleriert werden können, gefunden wird. Wenn CO₂ zur Kontrolle von Bakterien- und Schimmelwachstum erforderlich ist, wird ein Minimum von 20% empfohlen.

Haben Sie schon unsere MAP Seite besucht?

Dort, wo Trinkwasser aus dem Boden gewonnen wird, ist der Mineraliengehalt nicht optimal für den menschlichen Verzehr geeignet oder er kann für Kupferrohre ungeeignet sein, indem die geringe Mineralität des Wassers die Leitungen korrodiert. CO₂ in Kombination mit Calcit hilft, die Wasserhärte zu korrigieren, um Korrosion zu verhindern, die zu Netzschäden führt.

Die Zugabe von CO₂ zum Trinkwasser erhöht die Härte des Wasserstroms, wodurch ein Gleichgewicht zwischen Karbonat, Bikarbonat und freiem CO₂ aufrechterhalten wird und die Mineralisierung des Wassers und die Dosierung der einzelnen Reagenzien steigt.

Erfahren Sie mehr über Remineralisierung.

Kohlendioxid (CO₂) bietet eine natürliche, anwenderfreundliche Alternative zu Mineralsäuren für die pH-Regelung in Schwimmbädern. In Wasser bildet CO₂ eine milde Kohlensäure, die ebenfalls zur Aufrechterhaltung der Alkanilität beiträgt und den Gesamtgehalt an gelösten Feststoffen reduziert.

Erfahren Sie mehr über unsere pH-Neutralisierung Lösungen.

Wenn wir von Trockeneis (oder trockenes Eis) sprechen, beziehen wir uns auf Kohlendioxid (C O₂) in festem Zustand. Wir nennen es so, weil seine Temperatur sehr niedrig ist (sublimiert bei -78,5 °C) und es das gleiche Aussehen wie Eis hat. Wenn es verdampft, hinterlässt es jedoch kein Wasser oder irgendwelche anderen Rückstände. Darüber hinaus reduziert es auch die Feuchtigkeit in der Umgebung.

Trockeneis ist ein hervorragendes Kühlmittel. Es eignet sich ideal zur Konservierung feuchtigkeitsempfindlicher Produkte und für viele Anwendungen in den Bereichen Gastronomie, Veranstaltungen, Lebensmittelkonservierung, Önologie, Kühltransport, industrielle Reinigung sowie für die Konservierung von Impfstoffen, biologischen Materialien usw. in der pharmazeutischen Industrie.

Erfahren Sie mehr über unsere Trockeneislösungen.

Die Verwendung eines Gasgemischs für den Ausschank von Lagerbieren, Starkbier und Apfelweinen sorgt für eine cremigere, länger anhaltende Schaumkrone und verbessert im Allgemeinen das Aussehen des ausgeschenkten Biers. Es sorgt zudem für einen schnelleren Ausschank.

Je nach Getränketyp benötigen Sie eine andere Gasmischung:

  • Premium Starkbiere und Ales: 30% Kohlendioxid in Stickstoff
  • Ales und Lager: 50% Kohlendioxid in Stickstoff
  • Helle, kohlensäurehaltige Premium-Lagerbiere und Cidre: 60% Kohlendioxid in Stickstoff

Erfahren Sie mehr über unsere Getränkeausschank und Biergas Lösungen.

Wie lautet die Stoffbezeichnung? plus minus
  • Chemische Formel: CO₂
  • Synonyme: Kohlendioxid, Kohleanhydrid, Kohlensäuregas, Kohlenstoffanhydrid
  • REACH-Registrierungsnummer: Aufgeführt in Anhang IV/V REACH, von der Registrierung ausgenommen
  • Verwendung des Stoffs/des Gemischs: Allgemeine industrielle Verwendung
  • UN/ID Nr .: UN 1013
  • Ordnungsgemäße Versandbezeichnung: Kohlendioxid
  • Klasse oder Unterklasse: 2
  • Tunnelcode: (C/E) Etiketten: 2.2
  • ADR/RID-Gefahrgut-ID-Nr .: 20
  • Meeresschadstoff: Nein