Raw Turkey Meat

Ausgewähltes rohes, rötliches Geflügel

MAP: Eine bewährte Methode zur effektiven Verlängerung der Haltbarkeit ausgewählter rötlicher Geflügelrohprodukte

Lebensmittel: Gehacktes aus dunklem Geflügelfleisch, anderes gehäutetes Geflügel, gehäutetes Huhn, gehäutete Pute, aufgeschnittenes dunkles Geflügelfleisch und Putengehacktes.

Empfohlenes Gasgemisch
70-80% O₂
20-30% CO₂

Die oben aufgeführten Gase und Gemische dienen der allgemeinen Orientierung. Um das optimale Gas für Ihr Produkt und Ihren Prozess zu ermitteln, empfehlen wir Ihnen, eine Produkterprobung mit Hilfe eines MAP-Gasspezialisten von Air Products durchzuführen.

Lagertemperatur
•Gesetzlicher Höchstwert *: 8 °C
•Empfohlen: -1 °C bis + 2 °C
Erreichbare Haltbarkeit
•In Luft: 3-5 Tage
•Unter Schutzgasatmosphäre: 7-14 Tage
Wesentliche lebensmittelverderbende Organismen und Ursachen
Pseudomonas Arten (in der Luft), Brochothrix Arten, Milchsäure Bakterien, Enterobacteriaceae, Hefen und Schimmelpilzen.
Gefahr einer Lebensmittelvergiftung durch:
Clostridium Arten, Salmonellen Arten, Staphylococcus aureus, Listeria monocytogenes, Campylobacter Spezies, E. coli und E. coli 0157.
Typische MAP-Maschinen
SB-Verpackung
•TFFS – Thermoform-Fill-Seal
•PTLF – Vorgefertigte Schale- und Deckelfolie
Typische Verpackungsarten 
SB-Verpackung: Schale- und Deckelfolie

Beispiele für typische MAP-Materialien
Schale:
•PVC/PE
•APET/PE
•HDPE

Deckelfolie:
•PET/PE-EVOH-PE
•OPA/PE-EVOH-PE
•OPP/PE-EVOH-PE
•PET/PVDC/PE
Die zwei wichtigsten Verderbmechanismen, die sich auf die Haltbarkeit von bestimmtem rohem, rötlichem Geflügel auswirken, sind mikrobielles Wachstum und die Oxidation des roten Pigments in seine braune oxidierte Form.

Aerobe Verderbnisbakterien, insbesondere Pseudomonas Arten werden durch die Zugabe von CO₂ in die Schutzgasatmosphäre sehr effektiv gehemmt. Hohe Konzentrationen von O₂ sind erforderlich, um die gewünschte rote Farbe von rohen, rötlichen Geflügelprodukten über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten.

Um den Doppeleffekt von roter Farbstabilität und mikrobieller Hemmung zu erzeugen, wird eine Gasmischung empfohlen, die 70% O₂ und 30% CO₂ enthält. Es wird ein Gas/Produkt-Verhältnis von 2: 1 empfohlen. Die erreichbare Haltbarkeit von schutzgasverpackten rohen, rötlichen Geflügelprodukten hängt von der Tierart, dem Fettgehalt, der mikrobiellen Anfangsbelastung, der Gasmischung und der Lagertemperatur ab.

Potentielle Lebensmittelvergiftungsrisiken können durch die Aufrechterhaltung der empfohlenen Kühltemperaturen, durchweg gute Hygiene- und Handhabungspraktiken und ausreichendes Kochen/Braten vor dem Verzehr minimiert werden.
* Die Lebensmittelsicherheitsverordnung von 1995 besagt, dass die maximale Lagertemperatur für gekühlte verderbliche Lebensmittel 8 °C beträgt. Dies kann flexibel variiert werden, wenn dies wissenschaftlich begründet ist. Informationen zu gesetzlichen Anforderungen an die Temperaturlagerung erhalten Sie von Campden BRI.