Animated loader dots14ComingSoonAnimated loader dots
Metal rolled sheets
Analytische Labore, Forschung und Wissenschaft

AAS - Atomabsorptionsspektroskopie

Die Atomabsorptionsspektroskopie (AAS) verwendet die Absorption von Licht, um die Konzentration von Atomen in der Gasphase zu messen. Die Atome absorbieren Licht und schaffen Übergänge zu höheren Energieleveln. Es ist die Absorptionsmenge, die die Konzentration einer bestimmten Komponente bestimmt.

Es gibt eine Reihe von Analysetechniken, die auf diesem Prinzip basieren. Typische Gase hierfür sind Acetylen, Distickstoffmonoxid, Nullluft, Stickstoff und Argon.

Gase für die Atomabsorptionsspektroskopie

Die Spezialgase von Air Products wurden speziell für analytische Anwender und deren Geräte entwickelt. Durch die Verwendung der Experis® Gase kann der Kunde sicherstellen, dass die Ergebnisse genau sind und die Leistung seiner Geräte optimiert wird.

Stickstoff BIP®

Die kritischen Verunreinigungen von weniger als 10 ppb Sauerstoff und 20 ppb Feuchte stellen sicher, dass Ihre Analysegeräte länger präzise arbeiten.

BIP® Argon

Sehr niedrige kritische Verunreinigungsgrade von nur 10 ppb Sauerstoff und 20 ppb Feuchte verbessern die Auflösung der Analysegeräte.

Synthetische Luft (Nullluft)

Mit einem geringen Gesamtkohlenwasserstoffgehalt ist dieses Gas ideal für die Messung oder den Nachweis von Komponenten in sehr geringen Konzentrationen geeignet.

Acetylen

Niedrige PH₃- und H₂S-Spezifikationen sorgen für eine sauberere Flamme mit weniger Störsignalen und damit für optimale Analyseergebnisse.

Angebote

Fragen Sie den Experten

Kerstin Schollbrock
Kerstin Schollbrock

Verkauf Spezialgase
T +49 (0) 2324 689 232

SCHOLLK@airproducts.com

Welche Acetylenqualität wird für die Flammen-Atomabsorptionsspektroskopie empfohlen?

Wir empfehlen die Verwendung von Acetylen Premium für diese Anwendung, da es nur geringe Verunreinigungen durch Phosphin (PH₃) und Schwefelwasserstoff (H₂S) aufweist.