Go to Home Page

PRISM Membran-Gasseparation

Entwickelt, gefertigt und vertrieben werden die Membranen für die Gasseparation von unserem Unternehmensbereich PRISM Membranes. Diese Gruppe leistete Pionierarbeit auf dem Gebiet der Gasmembranseparation für die kommerzielle Nutzung. Erste Projekte wurden 1977 in Betrieb genommen und 1979 im großen Maßstab kommerzialisiert. Die einzigartige Membranproduktionsanlage befindet sich in Saint Louis, Missouri, mit Büros und Vertriebsunterstützung auf der ganzen Welt. Norwegen und Permea China Limited.

Heute bietet PRISM Membranes Abscheider für verschiedene Anwendungen, einschließlich Stickstoff/Sauerstoff-Trennung, Gasentwässerung, Biogasaufbereitung und viele andere. Neue Technologien werden eingesetzt, um die Effizienz zu steigern und den Anforderungen eines sich verändernden Marktes gerecht zu werden.

So funktionieren Membranseparatoren

Jeder Membranabscheider enthält Tausende von asymmetrischen Hohlfasern, die als Molekularfilter wirken. Wenn Hochdruck-Gasgemische in den Abscheider eintreten, trennen sich die Gaskomponenten durch selektive Permeation. Schnelle Gase, z.B. Sauerstoff, durchdringen problemlos die Membranwand und treten an den seitlichen Öffnungen aus. Langsame Gase, z. B. Stickstoff, passieren die Membranwand nur schwer und wandern durch die Öffnung der Faser. Sie treten durch die Öffnung am Ende der Ummantelung aus.

PRISM-Membranabscheider sind über zwei Kanäle erhältlich:

Original Equipment Manufacturing (OEM)-Vereinbarungen

Dieses globale Netzwerk von Value-Added Resellern integriert die PRISM Membranen zur Gasseparation in Systeme für eine Vielzahl von Anwendungen.

Air Products Engineered Systems Group

Diese komplett montierten Membransysteme werden nach den höchsten technischen Klassifizierungen gefertigt und sind die gleichen Stickstoffmembransysteme, die wir in unseren eigenen Anlagen verwenden.

Sind Sie an PRISM-Membranen für Ihr System interessiert?

Unsere Spezialisten stehen bereit und helfen Ihnen gerne weiter.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Die Vorteile von PRISM-Membranen

Ganz gleich, ob Sie Luft für einen hochreinen Stickstoffstrom abtrennen oder Biogas in nutzbares Methan umwandeln möchten, unser Team von PRISM Membranes kann gemeinsam mit Ihnen herausfinden, ob eine Standardmembran Ihre Anwendung erfüllen kann oder ob eine kundenspezifische Konstruktion möglich ist.

Für eine Vielzahl von Anwendungen in der Praxis bewährt

Erhebliche Einsparungen im Vergleich zu anderen Technologien

Einfach erweiterbare Systeme

Leicht und kompakt

Minimale Wartung von Membranen und Systemen

Keine beweglichen Teile

Ideal für abgelegene Standorte

Häufig gestellte Fragen

“Werden die PRISM-Membranen durch flüssiges Wasser und Öl beschädigt?”
PRISM-Membranen werden durch flüssiges Wasser nicht dauerhaft beschädigt. Die Leistung der Membran kann wiederhergestellt werden, indem man warme, trockene Luft durch die Membran strömen lässt, bis das gesamte flüssige Wasser entfernt ist. Die Membranen werden durch Öldampf im Zulauf nicht beeinträchtigt, jedoch werden die Membranen dauerhaft beschädigt, wenn flüssiges Öl in die Membran eindringt oder dort kondensiert.

Interested in Membrane Solutions?

Please complete the short form below and we will get back to you quickly. If you require immediate assistance, please contact us at 314-995-3300.