Animated loader dots14ComingSoonAnimated loader dots
Seifi Ghasemi

Botschaft des Chairman, President und CEO

Das ganze Jahr 2020 hindurch und auch jetzt, wo wir diese Zeilen schreiben, ist die Welt mit beispiellosen Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie konfrontiert. Ich möchte dem talentierten, engagierten Team von Air Products dafür danken, dass es unermüdlich daran arbeitet, unsere über 750 Produktionsanlagen sicher zu betreiben, Kunden mit wichtigen Industriegasen zu versorgen und globale Megaprojekte durchzuführen, die den Übergang zu einer saubereren Energiezukunft ermöglichen.

Der Übergang ist real. Die öffentliche Meinung hat sich grundlegend geändert, um dem Klimawandel wirklich entgegenzutreten, und Regierungen und Unternehmen haben Rahmenbedingungen geschaffen, um den Wandel zu beschleunigen. Durch das Basisgeschäft von Air Products mit Industriegasen können unsere Kunden in Dutzenden von Branchen ihren Energieverbrauch senken, die Produktivität erhöhen und die Emissionen reduzieren. Tatsächlich beliefen sich die von unseren Kunden vermiedenen CO₂e-Emissionen im Jahr 2020 auf insgesamt 72 Millionen Tonnen, was dem Dreifachen unserer CO₂-Emissionen entspricht. In der Zwischenzeit treibt Air Products nachhaltiges Wachstum voran, indem wir die weltweit größten Projekte in den Bereichen Gaserzeugung aus Kohle und Reststoffen (Gasification), Kohlenstoffabscheidung und Wasserstoff bauen, besitzen und betreiben. Dazu gehört auch unsere 3,7-Milliarden-Dollar-Investition in NEOM, um bis 2025 kohlenstofffreien Wasserstoff für den Antrieb von Bussen und Lkw auf der ganzen Welt zu produzieren und zu liefern.

Einfach ausgedrückt: Nachhaltigkeit ist unsere Wachstumsstrategie bei Air Products. Nachhaltigkeit schafft unsere Wachstumschancen, und unsere Wachstumschancen unterstützen unsere Nachhaltigkeitsziele und -schwerpunkte.

Setzen und Erreichen von bedeutenden Zielen

Nachdem wir eine Reihe von Nachhaltigkeitszielen für 2020 erfolgreich erreicht haben, haben wir uns neue Ziele gesetzt, über die Sie in diesem Bericht mehr lesen können. Eine wichtige Verpflichtung ist unser Ziel, die CO₂-Intensität um ein Drittel bis zum Jahr 30 zu senken, und zwar im Verhältnis zu der Energiemenge, die wir weltweit bereitstellen. Dieses Ziel steht in vollem Einklang mit unserer Geschäftsstrategie, ist kurzfristig und messbar und verpflichtet uns, es zu erreichen.

Nach wie vor wollen wir die Industriegasbranche in Sachen Sicherheit weiterhin anführen. Wir fördern auch eine Kultur der Vielfalt, Einbeziehung und Zugehörigkeit, in der unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie dazugehören und wichtig sind. Zu diesem Zweck hat sich Air Products das Ziel gesetzt, bis 2025 weltweit einen Frauenanteil von mindestens 28%  und in den USA einen Anteil von mindestens 20% Minderheiten in unseren Fach- und Führungskräften zu erreichen. Dies steht im Einklang mit unserem übergeordneten Ziel, Menschen zusammenzubringen und sinnvolle Verbindungen zu schaffen, um gemeinsam innovative Lösungen für die Energie- und Umweltherausforderungen der Welt zu entwickeln.

Wir haben einen Traum für die Zukunft, und durch unser Handeln lassen wir diesen Traum Wirklichkeit werden. Ich kann Ihnen versichern, dass wir uns auch weiterhin dafür einsetzen werden, zusammenzustehen und zusammenzuarbeiten, um etwas für unsere Welt zu bewirken.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mehr über die Nachhaltigkeitsbemühungen, -pläne und -erfolge von Air Products zu erfahren, und wir freuen uns wie immer über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Seifi Ghasemi

Seifi Ghasemi
Chairman, President und Chief Executive Officers von Air Products