Produktsicherheit

Für die Produktsicherheit ist es unabdingbar, dass Kunden und andere Personen, die mit unseren Produkten umgehen, im vollständigen Besitz von Sicherheitsinformationen sind. Um diese Informationen vorzubereiten, haben wir Produktsicherheitsprüfungen für unsere kommerziellen Produkte durchgeführt. Diese Überprüfungen umfassen die Charakterisierung der inhärenten Umwelt- und Gesundheitsgefahren der Produkte, die Untersuchung der Produktverwendung sowie die Ausarbeitung von Managementmaßnahmen zur Beseitigung potenzieller Bedenken.
Ebenso wurde unser stufenweiser Prozess für die Entwicklung neuer Technologien genutzt, um potenzielle Risiken neuer Produkte und Anwendungen zu identifizieren und anzugehen.

Unsere gasförmigen und tiefkalt verflüssigten Gase (Bulk Gase) sind nicht giftig und können mit den entsprechenden Verfahren, der entsprechenden Ausrüstung und Schulung sicher gehandhabt werden. Weniger als 2% der Einnahmen des Unternehmens stammen aus dem Verkauf von toxischen Substanzen.

Die Sicherheitsinformationen aus unseren Produktsicherheitsprüfungen werden in Sicherheitsdatenblättern (SDS) verwendet, die ein Hauptinstrument für die Kommunikation von Gefahreninformationen sind. Wir informieren auch über Produktgefahren durch Etiketten, die mit dem Global Harmonisierten System (GHS) konform sind, sowie durch intern entwickelte Schulungen und Kundenschulungen. 

REACH und Global Product Regulations

Air Products hat die Registrierung für alle erforderlichen Stoffe gemäß der EU-REACH-Gesetzgebung (Registration, Evaluation and Authorization of Chemicals) abgeschlossen; im Rahmen der jüngsten Modernisierungsbemühungen durch die EPA sichergestellt, dass alle Produkte und wichtigen Rohstoffe im US-amerikanischen Toxic Substances Control Inventory (TSCA) verbleiben; und registriert erforderliche Stoffe gemäß Korea REACH und Taiwan REACH. Wir bereiten uns auch auf die neuen Notifizierungsanforderungen des Europäischen Giftinformationszentrums vor, deren Termine 2020 und 2021 anstehen.

Erfahren Sie mehr über Air Products REACH-Compliance-Programm

GHS

Wir bieten klare und leicht verständliche Anweisungen für die sichere Verwendung und Handhabung unserer Produkte, die alle unseren eigenen Anforderungen und behördlichen Vorschriften für Informationen zur Gefahrenkommunikation, insbesondere Datenblättern und Etiketten, entsprechen. Wir haben die Implementierung des Global Harmonisierten Systems (GHS) abgeschlossen, um chemische Gefahren und Sicherheitsinformationen zu definieren, zu klassifizieren und einheitlich zu kommunizieren. 

Produktsicherheitsschulung

Air Products bietet seinen Kunden Sicherheitstrainings an. Die Themen der Schulung reichen von der allgemeinen Sicherheit für komprimierte Gase bis hin zur produktspezifischen Sicherheit. Wenden Sie sich dazu an unseren Kundenservice.

Notfall-Reaktionssysteme

Für Unterstützung rund um die Gase und Ausrüstung von Air Products, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.