Die Nachhaltigkeitserwartungen von Air Products an seine Lieferanten

Air Products möchte Geschäfte mit Unternehmen tätigen, die unser Anliegen im Hinblick auf Nachhaltigkeit teilen, indem sie Verantwortung für die Umwelt, soziale und unternehmerische Verantwortung tragen und innovative Lösungen für die Märkte anbieten, die wir beliefern. Nachfolgend finden Sie unsere Erwartungen an unsere Lieferanten. 

Suppliers who share Air Products' concern for sustainability is a key factor in doing business with us.

Halten Sie sich an unseren VerhaltenskodexDer Kodex ist zwar speziell für die Mitarbeiter/-innen und Vorstandsmitglieder des Unternehmens verfasst, gilt aber auch für unsere Vertriebspartner, Berater, Auftragnehmer, Händler, Joint-Venture-Partner und andere Dritte, einschließlich Lieferanten, mit denen wir Geschäftsbeziehungen unterhalten. Zu den wichtigsten Bereichen des Verhaltenskodex, die für Lieferanten besonders relevant sind, gehören:

  • Geschäftsethik, einschließlich Interessenkonflikte, Betrug, Bestechung und Korruption
  • Finanzbuchhaltung und Genauigkeit
  • Wettbewerb und fairer Umgang
  • Import-/Exportgesetze
  • Vertrauliche Informationen
  • Chancengleichheit und Schutz vor Belästigung
  • Umwelt, Gesundheit und Sicherheit
  • Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung des Unternehmens, einschließlich des Managements von ökologischen und sozialen Auswirkungen 

Vorwürfe von Fehlverhalten können gemäß unserer lokalen Gesetzgebung über unsere IntegrityLine gemeldet werden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem vollständigen Verhaltenskodex.

Unterstützung eines kollaborativen Ansatzes bei der Entwicklung neuer, wettbewerbsfähiger und nachhaltiger Angebote, insbesondere von Produkten, die die Energieeffizienz verbessern und Umweltemissionen reduzieren.

Entwicklung ökologischer Nachhaltigkeitsprogramme für Betriebe und Lieferketten, die die Erhaltung von Ressourcen, einschließlich Energie und Wasser, unterstützen und Abfall und Emissionen, insbesondere Treibhausgase, reduzieren.

Respektvolle Behandlung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Übereinstimmung mit unserer Menschenrechtsrichtlinie, die sich auf Vielfalt und Chancengleichheit, belästigungsfreie Arbeitsplätze, Engagementfreiheit, Zwangs- und Kinderarbeit, Konfliktmineralien, Entlohnung und Arbeitszeit, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sowie Korruptionsbekämpfung bezieht.

Halten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unsere Erklärungen und Richtlinien zur Bekämpfung von Zwangsarbeit ein, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Konfliktmineralien, das das britische Gesetz über moderne Sklaverei (UK Modern Slavery Act) und das kalifornische Gesetz über Transparenz in den Lieferketten sowie in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften der Länder, in denen diese gelten.

Prüfung von Möglichkeiten zur Unterstützung der lokalen Gemeinden, in denen der Lieferant tätig ist und in denen seine Mitarbeiter und deren Familien leben und arbeiten.

Beantworten Sie unsere Anfragen für Informationen zur Einhaltung dieser Erwartungen und unseres Verhaltenskodex.