Air Products Home

Energieerzeugung

Stahl – CHP-Hochofen – Gas

Die Reduzierung der Betriebskosten und die Verbesserung der Umweltbilanz stellen heutzutage die obersten Prioritäten für Stahlerzeuger dar. Blast Furnace Plus, eine neue von Air Products und Danieli Corus angebotene Technologie, erreicht diese Ziele, indem sie den Hochofen in eine Kombination aus Eisenherstellung und Brennstofferzeugung zur hocheffizienten Stromproduktion verwandelt. Diese zum Patent angemeldete Technologie reduziert die Betriebskosten des Hochofens und erhöht gleichzeitig den Brennwert im Gichtgas, was eine Energieerzeugung im kombinierten Zyklus ermöglicht. Erhöhte Kohlenwasserstoff- und Sauerstoffeinspritzung führt zu minimalem Koksverbrauch und erhöht die Heißmetallproduktivität. Der daraus resultierende höhere Brennwert im Gichtgas kann für eine hocheffiziente Stromerzeugung im kombinierten Zyklus verwendet werden, um zur Maximierung der Energierückgewinnung beizutragen. Außerdem erleichtert der Zyklusansatz eine effiziente CO2-Abscheidung.

Andere Anwendungen

ProduktnameBeschreibung/VorteileDownloads

Strom/Dampf

Hochofenabgas aus dem Stahlwalzwerk abscheiden, reinigen und in einer neuen Gasturbine verbrennen. Strom und Dampf an das Walzwerk liefern.

Hochofenabgas aus dem Stahlwalzwerk abscheiden, reinigen und in einer neuen Gasturbine verbrennen. Strom und Dampf an das Walzwerk liefern.

X

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige sind wichtig, damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert; andere helfen uns, unsere Nutzer besser zu verstehen. Durch das Aufrufen der Website erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Lesen Sie unser Impressum, um mehr zu erfahren. Schließen