Air Products lieferte drei spezielle Luftzerlegungsanlagen (ASU, Air Separation Units) und eine Sauerstoff-Pipeline-Versorgung für verschiedene integrierte Vergasungskombinationszyklen (IGCC, Integrated Gasification Combines Cycles) von 100 bis 250 MW.

Integrated Gasification Combined Cycle (IGCC)
Synthetic Natural Gas (SNG)
Standort
der
Inbetriebnahme
O2,
MT/D
O2,
Bar
(g)
Züge
Rohstoff
Ende
Verwendung
2010 Edwardsport, IN 5.000
60
2
Kohle
Leistung
1997 Niederlande 3.175
76
1
Rückstände
H2/Energie
1996 Polk County, FL 1.840
40
1
Kohle
Leistung
1994 Niederlande 1.780
33
1
Kohle
Leistung
1987 Plaquemine, LA 1.360
45
1
Kohle
Leistung

Die Anlage in den Niederlanden, die wir 1994 fertig gestellt haben, war die erste integrierte Luftzerlegungsanlage der Welt. Die Sauerstoffanlage für 1.780 Tonnen erhält ihre sämtliche Luftzufuhr über Gasturbinenluftabsaugung. Die Einheit arbeitet mit erhöhtem Druck, wobei der Reststickstoff komprimiert und an die Verbrennungsturbine zurückgeleitet wird. Durch die Entwicklung der Netherlands ASU entsprechend den Anforderungen eine stark integrierten Anwendung ist Air Products hervorragend darauf vorbereitet, Geräte und Leistungen für die unterschiedlichsten Projekte bereitstellen zu können.

Außer unseren Erfahrungen in Lousiana, Florida, Netherlands und anderswo hat Air Products weltweit an vielen Designprojekten und Studien mitgewirkt, um die Entwicklung von Anlagen im Bereich der Vergasungskombinationszyklen voranzubringen. Im Rahmen der IGCC-Studien hat Air Products mit allen wichtigen Anbietern von Gasturbinen und den meisten technischen Zulieferfirmen in der Branche zusammengearbeitet. Air Products bietet ASUs für unterschiedliche Stufen der Integration mit kombinierten Gas- und Dampfturbinenprozessen an, wie unten gezeigt:

  • Die einzelne oder nicht integrierte Version verwendet ein ASU mit geringem Druck der Luftzufuhr zum Ausstoßen von Reststickstoff in die Atmosphäre.
  • Bei dem stickstoffintegrierten Design der Anlage in Florida wurde eine ASU mit erhöhtem Druck der Luftzufuhr verwendet, die für eine Kombination aus Gerätkosten und Energieverbrauch optimiert ist.
  • Die Option mit kompletter Luft- und Stickstoffintegration ist auf den Druck der Luftzufuhr aus dem Luftkompressor der Gasturbine abgestimmt. Bei der Anlage in den Niederlanden wird sämtliche Luft für die ASU über Extraktion aus der Gasturbine zugeführt und aller Reststickstoff wird für die Zuführung zur Turbine komprimiert
  • Außer den oben beschriebenen Konfigurationen sind auch andere Einrichtungen möglich, zum Beispiel mehrere Luftkompressorzüge, die Luft einem gemeinsamen Lufttrennungszug zuführen. Eine solche Konfiguration kann auch Luft- und/oder Stickstoffintegration mit Gasturbinen beinhalten.


Luftzerlegungsanlage von Air Products mit 3175 MT/D (92.700 Nm3/H) Sauerstoffkapazität in Rozenburg, Niederlande.

 

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die hervorgehobenen Felder.
To request a quote or for more information about Air Products, please fill out the form below, and an Air Products representative will contact you shortly.
Please use the form below to contact us.

Zu welchem Bereich wünschen Sie Informationen?

  1. Welcher Art von Anfrage?

X

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige sind wichtig, damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert; andere helfen uns, unsere Nutzer besser zu verstehen. Durch das Aufrufen der Website erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Lesen Sie unser Impressum, um mehr zu erfahren. Schließen