Air Products Home

NachrichtenzentrumAir Products liefert innovative Wasserstoffbus-Tankstelle an OCTA in Kalifornien

Eröffnung der landesweit größten Tankstelle für schnell betankende Wasserstoffbusse für die Flotte der Verkehrsbehörde von Orange County

06/02/2020 Hattingen/Lehigh Valley (USA)

Air Products (NYSE: APD), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Wasserstoffbetankung, -technologie und -infrastruktur, feierte heute in Santa Ana, Kalifornien, die Eröffnung der größten Wasserstofftankstelle für Transitbusse in den Vereinigten Staaten. Die Eröffnung erfolgte gemeinsam mit den Projektpartnern, dem Center for Transportation and the Environment (CTE), der Orange County Transportation Authority (OCTA), dem California Air Resources Board (CARB), dem South Coast Air Quality Management District (SCAQMD) sowie den Unternehmen New Flyer und Trillium.
Air Products Supplies Hydrogen Bus Fueling Innovation to Orange County Transportation Authority in CaliforniaDie neue Tankstelle, die sich im Busdepot der OCTA befindet, ist mit Smartfuel®-Wasserstoffbetankungstechnologie, -Design und -Ausrüstung von Air Products ausgestattet. Die derzeitige Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrobusflotte der OCTA besteht aus zehn Bussen, die Tankstelle ist jedoch für zukünftiges Wachstum ausgelegt. Sie verfügt über eine Betankungskapazität für bis zu 50 Busse. Dies entspricht einer Betankung von bis zu 1.500 Kilogramm (kg) Wasserstoff in einem Zeitraum von acht Stunden. Die Tankstelle kann Transitbusse mit durchschnittlich 28 kg Wasserstoff pro Fahrzeug in einem Zeitraum von sechs bis zehn Minuten pro Bus betanken und erlaubt die Betankung von bis zu 30 Fahrzeugen hintereinander.

"Diese Tankstelle setzt einen neuen Meilenstein für die Busbetankung und demonstriert weitere andauernde Innovationen bei der Wasserstoffbetankung. Während wir weltweit bereits zahlreiche Wasserstofftankstellen für Verkehrsbetriebe entwickelt und gebaut haben, nutzt diese Station nun unsere fortschrittliche Schnellbetankungstechnologie für Busse im Transitverkehr, indem sie unsere einzigartigen kryogenen Kompressoren und unser speziell entwickeltes Kühlsystem verwendet und von unserer Position bei der Versorgung mit flüssigem Wasserstoff profitiert", erklärt Eric Guter, General Manager Americas Growth Platforms bei Air Products.

Air Products Supplies Hydrogen Bus Fueling Innovation to Orange County Transportation Authority in CaliforniaDieses Wasserstoff-Betankungsprojekt ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mehrerer Organisationen, die die nächste Phase emissionsfreier Transitfahrzeuge in den USA einleiten wollen. "Wir möchten unseren Projektpartnern dazu gratulieren, dass sie sich für eine so bemerkenswerte Leistung zusammengetan haben. Zudem danken wir dem CARB für den entscheidenden Finanzierungbeitrag dieses Projektes", so Guter weiter.

"Mittel aus dem Landmark-Cap-and-Trade-Programm des Bundesstaates helfen zukunftsorientierten Transitorganisationen wie der OCTA - und ihren Partnern wie Air Products - saubere Energie zu sichern, um ihre Flotten zu modernisieren und umzubauen", kommentiert Jack Kitowski, Leiter Mobile Source Control Division der CARB. "Eine emissionsfreie öffentliche Busflotte reduziert die Auspuffemissionen von Bussen in einkommensschwachen Gemeinden drastisch und bietet zahlreiche Vorteile, insbesondere für Transit abhängige Pendler. Flotten, die auf saubere Energiequellen wie Wasserstoff umsteigen, reduzieren den Energieverbrauch sowie die Treibhausgasemissionen und leisten für uns alle einen Beitrag für eine saubere Luft“, so Kitowski weiter.

Das Projekt erfolgt unter der Leitung von CTE, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für saubere, nachhaltige sowie innovative Transport- und Energietechnologien einsetzt. Die CTE und OCTA erreichten ein Investitionsvolumen von 12,47 Millionen Dollar - mehr als die Hälfte der Finanzierung des Projekts - über „California Climate Investments“ der CARB. Dabei handelt es sich um eine landesweite Initiative, die Milliarden von Emissionshandelsgeldern für die Reduzierung von Treibhausgasemissionen, zur Stärkung der Wirtschaft und der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und der Umwelt, insbesondere in benachteiligten Gemeinden, einsetzt. Zusätzliche Mittel kamen über die vom kalifornischen Verkehrsministerium verantwortete „Senate Bill 1“ und den Clean Fuels Fund des SCAQMD.

"CTE arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit Air Products zusammen, um Wasserstofftankstellen in den USA zu bauen. Die Station in Orange County, die in Partnerschaft mit Trillium gebaut wurde, ist ein echter Wendepunkt für die Branche emissionsfreier Busse ", so Dan Raudebaugh, Executive Director des CTE.

Air Products bietet mit seiner Smartfuel®-Technologie seit langem eine vollständige Palette von Wasserstoff-Betankungslösungen an, die von schlüsselfertigen Wasserstofftankstellen mit Wartung über die Lieferung von Anlagen bis hin zur Produktion und Lieferung von Wasserstoff reicht. In Santa Ana hat Air Products die Wasserstofftankstelle konzipiert und gemeinsam installiert sowie einen Großteil der wichtigsten Anlagenteile geliefert. Zudem kümmert sich das Unternehmen maßgeblich um die Wartung der Anlage und liefert den Wasserstoff für die Betankung der Busse. Air Products wird die Tankstelle mit flüssigem Wasserstoff beliefern, der dort verdampft und mit Hilfe der firmeneigenen kryogenen Wasserstoffkompressoren zu einem Hochdruckgas verdichtet wird, bevor er an den Zapfsäulen von Air Products in die Busse abgegeben wird. Trillium übernahm die Projektleitung, sorgte für die Vorbereitung des Standorts und lieferte einen Teil der Anlagen. Auch die Installation und die anfängliche Wartung lagen im Verantwortungsbereich des Unternehmens. 

Air Products betankt seit über 20 Jahren Busse mit Wasserstoff und hat vor kurzem eine Wasserstoffbus-Tankstelle mit einer Kapazität von 1.000 kg pro Tag in Asien sowie eine Station mit 200 kg pro Tag in Europa installiert. Air Products war zudem an Busprojekten mit Transport for London und mit SARTA in Canton, Ohio, beteiligt. Die neue OCTA-Tankstelle ist die dritte Wasserstoffbus-Tankstelle von Air Products in den USA.

Air Products, der weltweit führende Lieferant von Wasserstoff für Raffinerien zur Unterstützung der Produktion sauberer verbrennender Kraftstoffe, verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Wasserstoff-Betankungsindustrie. Aktuell werden an mehreren Standorten für bestimmte Wasserstoff-Betankungsanwendungen mehr als 75.000 Betankungen pro Jahr vorgenommen. Die Nachfrage nach der Air Products-Betankungstechnologie steigt zunehmend und sie wird derzeit bereits bei über 1.500.000 Wasserstoffbetankungen pro Jahr eingesetzt. Das Unternehmen war an über 250 Wasserstoff-Betankungsprojekten in den Vereinigten Staaten und 20 Ländern weltweit beteiligt. Autos, Lastwagen, Lieferwagen, Busse, Roller, Gabelstapler, Lokomotiven, Flugzeuge, Mobilfunkmasten, Flurförderzeuge und sogar U-Boote wurden mit den zukunftsweisenden SmartFuel®-Technologien von Air Products betankt.

Air Products verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung mit Wasserstoff sowie über ein umfangreiches Patentportfolio im Bereich der Wasserstoffbetankungstechnologie. Air Products bietet flüssigen und gasförmigen Wasserstoff sowie eine Vielzahl von Anlagen und Protokollen zur Kraftstoffabgabe bei unterschiedlichen Drücken an. Der Wasserstoff für diese Stationen kann per Tankwagen oder Pipeline an einen Standort geliefert sowie durch Erdgas-Reformierung, Biomasse-Konvertierung oder durch Elektrolyse, einschließlich solar- und windgetriebener Elektrolyse, hergestellt werden.

Über Air Products
Air Products (NYSE:APD) ist ein weltweit führendes Industriegasunternehmen, das bereits seit nahezu 80 Jahren besteht. Mit Fokus auf die Bereiche Energie und Umwelt sowie aufstrebende Märkte bietet das Unternehmen wichtige Industriegase, zugehörige technische Ausrüstung und Anlagen sowie Anwendungsexpertise für Kunden aus zahlreichen Industrien, darunter Raffination, Chemie, Metall, Elektronik, Fertigung, Lebensmittel und Getränke. Air Products ist zudem der weltweit führende Anbieter von Prozesstechnologien und Anlagen für Flüssigerdgas. Das Unternehmen entwickelt, plant, baut, besitzt und betreibt einige der weltweit größten Industriegasprojekte, darunter Projekte zur nachhaltigen Umwandlung wertvoller natürlicher Ressourcen in Synthesegas, um hochwertige Energie, Kraftstoffe und Chemikalien zu produzieren.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2019 mit den Geschäftsaktivitäten in rund 50 Ländern einen Umsatz von 8,9 Mrd. US-Dollar und verfügt derzeit über eine Börsenkapitalisierung von rund 50 Milliarden US-Dollar. Etwa 17.000 kompetente, engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen kulturellen und persönlichen Hintergründen sind von Air Products’ übergreifendem Ziel angetrieben, innovative Lösungen zu entwickeln, die der Umwelt dienen, Nachhaltigkeit fördern und sich den Herausforderungen von Kunden, Gemeinschaften und der Welt insgesamt widmen. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website unter airproducts.de oder folgen Sie uns auf LinkedInTwitterFacebook o Instagram.

HINWEIS: Diese Veröffentlichung kann zukunftsbezogene Aussagen im Rahmen der „Safe Harbor“-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 enthalten. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den realistischen Erwartungen und Annahmen im Hinblick auf bedeutende Risikofaktoren zum Datum der Vorlage dieser Veröffentlichung. Die tatsächliche Leistung und die tatsächlichen Finanzergebnisse können erheblich von Prognosen und Schätzungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen, da zahlreiche Faktoren für die Geschäftsführung nicht absehbar sind. Dazu gehören Risikofaktoren, die im Unternehmensformular 10K des Unternehmens für das Geschäftsjahr per 30. September 2019 dargestellt sind.

Downloads

|

Kontakt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die hervorgehobenen Felder.
To request a quote or for more information about Air Products, please fill out the form below, and an Air Products representative will contact you shortly.
Please use the form below to contact us.

Zu welchem Bereich wünschen Sie Informationen?

  1. Welcher Art von Anfrage?

X

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige sind wichtig, damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert; andere helfen uns, unsere Nutzer besser zu verstehen. Durch das Aufrufen der Website erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Lesen Sie unser Impressum, um mehr zu erfahren. Schließen